Werderfans-SĂŒd Foren-Übersicht Werderfans-SĂŒd
Alles rund um Werder und seine sĂŒdlichen Fans
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

17.08.2019 DĂŒsseldorf

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Werderfans-SĂŒd Foren-Übersicht -> Saison 2019/20
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wondi
Administrator


Anmeldedatum: 01.11.2008
Beiträge: 3131
Wohnort: Ciudad Quesada (Spanien)

BeitragVerfasst am: Sa 17 Aug, 2019 14:26    Titel: 17.08.2019 DĂŒsseldorf Antworten mit Zitat



Vorbericht zum Spiel (Quelle: werder.de)

Die Saisonziele haben Cheftrainer Florian Kohfeldt und Frank Baumann, GeschĂ€ftsfĂŒhrer Sport, bereits ausgesprochen: Die PlĂ€tze fĂŒr den europĂ€ischen Wettbewerb sind klar anvisiert (zur Extrameldung). „Im letzten Jahr ist das GefĂŒhl, unbedingt nach Europa kommen zu wollen, erst gewachsen. In dieser Saison war in der Mannschaft von Beginn an zu spĂŒren, dass wir alle dieses Ziel erreichen wollen“, erklĂ€rte Kohfeldt, der mit den GrĂŒn-Weißen in der vergangenen Spielzeit haarscharf an der Qualifikation fĂŒr die Europa League vorbeischrammte. Doch dieses Mal soll es klappen. In einer noch stĂ€rkeren Bundesliga, gegen eine Konkurrenz, die viel investiert hat. Der erste Schritt soll am Samstag, 17.08.2019 (ab 15:15 Uhr im betway Live Ticker), um 15.30 Uhr gemacht werden. Dabei zĂ€hlt nur eins: ein Sieg gegen Fortuna DĂŒsseldorf.

Das Personal: Ludwig Augustinsson verpasste bereits das DFB-Pokalspiel gegen den SV Atlas Delmenhorst und er wird auch am Bundesliga-Auftakt nicht teilnehmen können. „Bei Ludde wird es noch nicht reichen. Nach der Belastung hat das Bein erneut reagiert. Wir können noch nicht genau sagen, wie lange er ausfallen wird. Wir mĂŒssen einfach abwarten und wollen kein Risiko eingehen“, erklĂ€rt Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz vor dem Duell mit der Fortuna. Ansonsten kann der Cheftrainer, abgesehen von den Langzeitverletzten Bargfrede, Bartels, Langkamp sowie Veljkovic, aus den Vollen schöpfen. Kevin Möhwald, der am Dienstag noch das Training abbrechen musste, ist genauso wie Claudio Pizarro und Milot Rashica einsatzfĂ€hig (zur Personalmeldung).

Die Fortuna macht Tempo
Der Cheftrainer zum Spiel: Die Fortuna glĂ€nzte in der vergangenen Saison mit ausgezeichnetem Konterspiel – das musste der SV Werder im RĂŒckspiel der letzten Saison am eigenen Leib erfahren. Die Mannschaft vom Ă€ltesten Trainer der Liga, Friedhelm Funkel, stellte jeden Gegner vor Probleme. Doch in einer starken Vorbereitung zeigten die RheinlĂ€nder, dass sie ihren fußballerischen Ansatz deutlich gestĂ€rkt haben. „Sie haben trotz den AbgĂ€ngen von Lukebakio und Raman nicht an Tempo verloren und mit Rouwen Hennings einen bulligen StĂŒrmer vorne drin, der die BĂ€lle sehr gut fest machen kann“, erklĂ€rt Florian Kohfeldt. Mit Niklas Moisander, der laut dem Cheftrainer „die Cleverness in Person“ ist , und Neuzugang Ömer Toprak, der mannschaftliche Fehler durch individuelle Schnelligkeit ausbaden kann, ist der SV Werder bestens fĂŒr den ersten Spieltag und den Gegner aus DĂŒsseldorf gewappnet.

Das Auftaktmatch: Dass der SV Werder die Auftaktpartie der Bundesliga gewonnen hat, ist schon ein Weilchen her. Zur Saison 2014/15 nahmen die GrĂŒn-Weißen beim 0:1-AuswĂ€rtserfolg bei Eintracht Braunschweig drei Punkte mit an die Weser. FĂŒr diese Bilanz hat Florian Kohfeldt eine ErklĂ€rung: „Beide mĂŒssen gucken, wo sie stehen. Das ist das erste Match auf dem Niveau, da gibt es keinen Favoriten.“ Dennoch hat der Cheftrainer ein positives GrundgefĂŒhl. „Ich spĂŒre bei meiner Mannschaft eine Mischung aus Vorfreude und enormen Fokus auf die Partie. Das gibt auch mir eine gewisse Portion Optimismus“, erklĂ€rt der 36-JĂ€hrige und fĂŒgt mahnend an: „Das wird alles andere als ein SelbstlĂ€ufer. Naiv sollten wir nicht sein.“ Jungs, die bis in die Haarspitzen motiviert sind und den Gegner nicht unterschĂ€tzen – der Spieltag kann kommen!

Die Joker stechen!
Die letzten Spiele: Der Cheftrainer mit dem glĂŒcklichen HĂ€ndchen. Am 14. Spieltag der vergangenen Saison wechselte Florian Kohfeldt gegen kĂ€mpferische DĂŒsseldorfer den Sieg ein. Nach den Toren von Kevin Möhwald, der gegen die RheinlĂ€nder erstmals fĂŒr den SV Werder traf, und Dodi Lukebakio ging es mit einem 1:1 in die Pause. Dabei blieb es auch, bis der grĂŒn-weiße Cheftrainer mit Martin Harnik und Josh Sargent den Sieg erzwang. Einen Fernschuss des ebenfalls eingewechselten Johannes Eggestein konnte GĂ€ste-TorhĂŒter Michael Rensing nur vor die FĂŒĂŸe von Werders Nummer neun abprallen, der zur FĂŒhrung abstaubte. Nur zwei Minuten spĂ€ter erzielte Josh Sargent mit seinem ersten Ballkontakt in der Bundesliga sein erstes Tor und entschied das Duell gegen die Mannschaft von Friedhelm Funkel zu Gunsten der Werderaner (zum Spielbericht). Das RĂŒckspiel, das mit 1:4 verloren ging, haben sicherlich die meisten Werder-Fans bereits aus dem GedĂ€chtnis gestrichen (zum Spielbericht). Daher gibt es eine klare Marschroute am Samstag: Gewinnen wie beim letzten Heimspiel.

Der Schiedsrichter: Felix Zwayer leitet die Partie. Der 38-jĂ€hrige Berliner wird an den Seitenlinien von Thorsten Schiffner und Marco AchmĂŒller unterstĂŒtzt. Vierter Offizieller ist Johann Pfeifer. Die Videoassistenten sind Robert Schröder und Norbert Grudzinski.
_________________
Es grĂŒĂŸt
lebenslang grĂŒn-weiß
der Wondi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Werderfans-SĂŒd Foren-Übersicht -> Saison 2019/20 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de